Zum Inhalt springen

Herunterladen slownik niem

Das Deutsch-Polnische Computerwörterbuch ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug zum Erlernen von Deutsch. Die größten Vorteile des Wörterbuchs sind seine ständige, systematische Entwicklung (im Durchschnitt – nach der Erklärung des Autors – die Basis wird um 125 neue Wörter erweitert; in der Praxis funktioniert es fast immer) und die Möglichkeit der freien Nutzung. Schnittstelle: Die Wörterbuch-Schnittstelle ist einfach und intuitiv zu bedienen. Das Programmfenster ist in drei Panels unterteilt. Auf der linken Seite ist ein Bereich für die Eingabe von Suchbegriffen, direkt darunter ist eine Liste von Passwörtern alphabetisch geordnet. Ein Fenster mit einer Übersetzung des Suchworts wird darin angezeigt, und das rechte Fenster enthält Links zu unterstützenden Tools. Alles ist transparent im Hauptfenster des Programms angeordnet, es gibt keine versteckten Optionen. Sie können Eine eigene Grafik im Standardhintergrund des Wörterbuchs löschen oder einfügen. Auch kann die Übersetzungsschrift artiumiert werden – sowohl Art als auch Größe (mehrere Dutzend verfügbare Schriftarten, Größe 1 – 6). Mit der Option „Oben“ kann das Wörterbuch auf dem Bildschirm platziert werden, sodass es immer oben ist.

Schieberegler können Sie auch seine Höhe und Breite reduzieren/erhöhen. Arbeiten mit Wörterbuch:Derzeit enthält das Wörterbuch 41250 Passwörter (zum Vergleich enthält mein privates Taschenwörterbuch 35000). Seine Basis wächst fast jede Woche. Die Suche nach Übersetzungen ist einfach. Geben Sie ein Wort in den Suchbereich ein, und das Programm im mittleren Bereich zeigt seine Übersetzung an. Die Suche findet in Echtzeit statt; Jeder nachfolgende Buchstabe des im Bereich eingegebenen Suchwortes scrollt automatisch das Fenster mit der Wortbasis und wählt das am häufigsten übereinstimmende Wort aus. manchmal müssen Sie nur die ersten Buchstaben des Suchworts eingeben, damit das Wörterbuch seine Übersetzung findet. Zusätzlich zur Übersetzung selbst gibt das Wörterbuch, welchen Teil der Rede das Wort (Adjektiv, Verb, etc.), Substantive haben zusätzlich einen Artikel und eine Pluralzahl, oder dass ein Plural-Substantiv nicht hat, und jedes Verb wird in der dritten Person des Singulars in Zeiten gebeugt: Gegenwart, Vergangenheit einfach und Vergangenheit komplex.

Für einige Wörter gab der Autor auch ihre Verwendung in Ausdrücken an. Beispiel: „Offenheit“ – Übersetzung: „Aufrichtigkeit, Offenheit“, Verwendung im Ausdruck: „in aller Offenheit“ – „mit aller Aufrichtigkeit“. Im Deutschen gibt es mehrere besondere Buchstaben: „ä“, „ö“, „ü“, „ß“.

Kommentare sind geschlossen.